Die Abkürzung PPS steht für Post Polio Syndrom. Es handelt sich dabei um eine neurologische Erkrankung bei Menschen, die Jahrzehnte zuvor eine Poliomyelitis (Kinderlähmung) erlitten haben.

Typische Symptome sind:

Müdigkeit
Körperliche Schwäche, Erschöpfung, Antriebslosigkeit

Muskelschmerzen/Myalgie
Örtlich begrenzter oder diffuser Schmerz, der von den Muskeln ausgeht

Muskelschwäche
Abnorm schnelle Muskelermüdung, die sich unter Belastung verstärkt

Muskelatrophie
Die mit bloßem Auge sichtbare Umfangabnahme eines Skelettmuskels

Faszikulationen
Unregelmäßige und unwillkürliche Kontraktionen von Muskelfaserbündeln

Atem und Schluckstörungen
Schwierigkeiten beim Atmen und Schlucken

Kälteintoleranz
Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Kälte