Ausgebremst durch SARS-CoV-2

Hallo, liebe Freundin, lieber Freund der Polio-Gruppe Franken,

was für ein merkwürdiges Selbsthilfejahr! Im wahrsten Sinne des Wortes!
Als Gruppe, die sich mit den Spätfolgen der Kinderlähmung auseinandersetzt, leben wir ja eh schon seit Jahrzehnten gehandikapt. Das uns erneut ein Virus derart ausbremsen kann, damit habe ich zumindest in dieser Form nicht gerechnet.

Weiterlesen Ausgebremst durch SARS-CoV-2

Covid-19 Termin Update

Hallo, liebe Freundin, lieber Freund der Polio-Gruppe Franken,

ich hoffe, Ihnen geht es soweit gut und Sie haben sich bisher vom Coronavirus fernhalten können. Dass dies nicht jedem von uns gelingen wird, weiß ich leider. Den Betroffenen wünsche ich eine schnelle Genesung und von Herzen alles Gute.
Aktuell sind ja auch in Bayern die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Virus bis zum 19. April verlängert. Bis dahin darf die Wohnung nur aus begründeten Anlässen wie Arztbesuchen, Arbeitswegen oder dringenden Einkäufen verlassen werden. Wie es danach weiter geht steht noch in den Sternen. Aber die Gesundheit steht absolut im Vordergrund. Die Lage ist weiterhin sehr ernst.
Also werden wir bis auf Weiteres, zumindest die beiden nächsten Termine unserer Polio-Treffen am 18. April und am 23. Mai 2020, absagen.
Ich wünsche uns allen trotz der aktuell angespannten Situation frohe Ostern, auch wenn kein Kaffeeklatsch mit der Familie oder Freunden stattfinden kann. Bleiben Sie so gesund wie möglich.

Terminabsage

Leider müssen wir unser nächstes Polio-Treffen am 21. März 2020 absagen.
Um die Ausbreitung des Corana-Virus so weit wie möglich zu verzögern, ist ja u.a. eine Reduzierung von sozialen Kontakten empfohlen. Wir werden also jeden Monat neu entscheiden müssen, ob überhaupt ein Gruppentreffen von uns stattfinden wird, schließlich gehören wir schon allein vom Alter her zur Risikogruppe.
Ich werde jetzt nicht jeden Monat schreiben, oder alle Teilnehmer anrufen. Auf der Website werden zu gegebener Zeit eventuelle Absagen veröffentlicht (www.poliogruppefranken.de). Unsere Teilnehmer bitte ich alle, sich jeden Monat selbst zu erkundigen, ob ein Treffen stattfinden wird. Selbstverständlich geht das auch telefonisch bei Elisabeth Bralski 0911/606424 oder bei mir 0911/93893007.

Bis dahin alles Liebe und Gute und bleibt so gesund, wie es irgend geht.

Unser geplantes Programm für 2020

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass die Zeit immer schneller zu vergehen scheint, je älter man wird. Kaum haben wir uns 2020 im Alltag arrangiert und schlendern so durch die Monate, ist auch schon fast wieder ein viertel Jahr vorbei. Es wird also Zeit, dass ich mich mal wieder melde.
Das Jahr 2020 steht dem Vorjahr an Aktivitäten in unserer Selbsthilfegruppe in nichts nach. Im Gegenteil.

Weiterlesen Unser geplantes Programm für 2020

Jahresrückblick auf 2019 und ein kurzer Ausblick auf 2020

Hallo liebe Mitglieder und Freunde der Polio-Selbsthilfe,

das nahe Jahresende bietet sich ja geradezu dafür an, mit einem Rückblick noch einmal auf die gewesenen Erlebnisse und Ereignisse zu schauen. Damit meine ich nicht, dass 2019 an einem Dienstag begann und auch an einem Dienstag enden wird. Auch die Klimakrise oder Hitzerekorde sind hier nicht das Thema: Hier geht es um das gemeinsame Jahr mit der PolioGruppe Franken.

Weiterlesen Jahresrückblick auf 2019 und ein kurzer Ausblick auf 2020

Ein kurzer Rückblick auf das Sommerfest 2019 und Informationen zum zweiten Halbjahr der PolioGruppe Franken

Mittlerweile liegt bereits mehr als die Hälfte unserer Sommerpause hinter uns. Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit, und das nicht nur in unserer Selbsthilfegruppe, vorbeifliegt.
Also sollte ich jetzt mal lieber keine Zeit „vertrödeln“ und einfach mit den Infos loslegen.

Weiterlesen Ein kurzer Rückblick auf das Sommerfest 2019 und Informationen zum zweiten Halbjahr der PolioGruppe Franken

Ein neues Jahr mit der Polio-Selbsthilfe und ein Ausblick darauf

Das neue Jahr ist noch jung und deshalb möchte ich auf diesem Wege allen Teilnehmern unserer Gruppentreffen, allen Freunden und Interessierten der PolioGruppe Franken ein möglichst gesundes, glückliches Jahr 2019 wünschen. Dazu noch Kraft und Durchhaltevermögen, damit die persönlichen gesteckten Wünsche und Ziele auch erreicht und von Erfolg gekrönt werden.
Ich wünsche und hoffe zudem, dass wir noch viele gemeinsame Momente mit „unserer“ Selbsthilfe erleben und unsere Gruppe mit ihrer Stärke auch hin und wieder ein Netz ist, dass Sie bei Bedarf auffängt.

Weiterlesen Ein neues Jahr mit der Polio-Selbsthilfe und ein Ausblick darauf

Ausflug zum Brombachsee am ersten September 2018

Die Sommerpause der Polio-Gruppe Franken ist „ratzfatz“ verflogen und so trafen sich am ersten September 15 gutgelaunte Teilnehmer zu unserem bereits Anfang des Jahres verabredeten Ausflug zm Brombachsee.
Leider kamen von den ursprünglich angemeldeten 22 Ausflüglern dann doch noch sieben Absagen. Schade, aber damit muss bei einer Selbsthilfegruppe, die sich mit den Spätfolgen nach der Kinderlähmung befasst, wohl gerechnet werden. Schließlich sind alle Gruppenmitglieder in irgendeiner Form gesundheitlich angeschlagen. Aber dafür war bei uns, die wir beim Ausflug dabei waren, die Stimmung den ganzen Tag über sehr entspannt und heiter – wir haben sehr viel gelacht.

Weiterlesen Ausflug zum Brombachsee am ersten September 2018

Von guten Vorsätzen, einer mega aktiven Selbsthilfegruppe und Familienfeiern

Auch wenn es im ersten Halbjahr auffallend ruhig auf unserer Homepage war – die PolioGruppe Franken war trotzdem 2018 schon mega aktiv.
Ok, die guten Vorsätze, nebenbei auch noch die Homepage regelmäßig mit Neuigkeiten zu füttern, blieben dabei auf der Strecke. Man muss halt Prioritäten setzen im Leben, gell?
Vor ca. zwei Wochen ist eine große Familienfeier bei uns zu Ende gegangen und die nächste findet erst in knapp zwei Wochen statt. So habe ich wieder etwas Zeit, mich zwischendurch um einen Newsletter über unsere Selbsthilfegruppe und ihre Aktivitäten zu kümmern.

Weiterlesen Von guten Vorsätzen, einer mega aktiven Selbsthilfegruppe und Familienfeiern